Aufrufe
vor 6 Jahren

Way of Life Frühling 2016 | Ausgabe 12

  • Text
  • Suzuki
  • Austria
  • Life
  • Auto
  • Motorrad
  • Swift
  • Jimny
  • Celerio
  • Vitara
  • Baleno
  • Ignis
  • Schwantz
  • Familie
  • Unterwegs
Lernen Sie auch in dieser Ausgabe einen Teil unseres Teams persönlich kennen, und erfahren Sie mehr über das Handling des VITARA S. Dazu kommen wie immer unterhaltsame und spannende Tipps und Hilfestellungen rund um die Suzuki Modelle, wie etwa ein Ratgeber fürs Gelände und wie Sie sich am besten einen schönen Lenz machen können, während Ihr Suzuki beim Frühlings-Check in der Werkstatt steht.

Trailrunning Szene im

Trailrunning Szene im VITARA Fieber CHEFREDAKTEURIN SIGRID HUBER SETZT AUF SUZUKIS LIFESTYLE-SUV Für ihr Magazin „Trailrunning Szene“ ist Sigrid Huber viel unterwegs – auch abseits von befestigten Straßen, wenn zum Beispiel wieder ein Trail-Rennen im Gelände auf dem Programm steht. „Speziell auf Forststraßen ist der VITARA mit seiner Spezialbereifung und den guten Stoßdämpfern ein Traum!“, schwärmt die Outdoor-Sportlerin. Auch wenn sie viele Autobahn-Kilometer zurücklegen muss, überzeugt sie der VITARA mit seinem Komfort: „Cruise-Modus einschalten und es kann losgehen. Bei langen Fahrten macht das Radar Break Support System einen guten Job und gibt zusätzliche Sicherheit. Und dass ich mein Smartphone ganz einfach mit dem Multimedia-System koppeln kann, ist mehr als praktisch. So kann ich meine Telefonate bequem im Auto erledigen.“ Hätte der VITARA Ohren, wäre er ob dieser Lobeshymne wohl ganz schön stolz. CHEFREDAKTEURIN SIGRID HUBER UND SOHN JAKOB MIT ASTRID PILLINGER VON SUZUKI AUSTRIA Jimny meets Miss DER OFFROADER MIT KULT-STATUS BEGEISTERT DIE MISS-REDAKTION Eine „Miss“, die voll auf den Suzuki Jimny abfährt, ist ja eigentlich nichts Neues. Wenngleich bekannt ist, dass der sportliche Jimny Frauen wie Männer seit je gleichermaßen in seinen Bann zieht. Absolute Gleichberechtigung also. Geht es jedoch um das gleichnamige Magazin und Webportal, so ist das doch eine Headline wert: Schließlich zählt der Suzuki Jimny laut Miss-Redaktionsteam zu jenen Kult-Objekten, deren Design über alle kurzfristigen Modeerscheinungen erhaben sind: „Ein echtes Funmobil, weil er einfach jedes Abenteuer mit dir mitmacht und dabei auch noch echt stylisch ist!“ 68 Way of Life

Siegesserie der Salzburger Wasserball-Champions DIE MOZARTSTADT IST ÖSTERREICHS NEUE WASSERBALL-HOCHBURG Seit sich Paris Lodron Salzburg 2015 in einem dramatischen Finale zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte und erstmals seit zwölf Jahren zum Österreichischen Staatsmeister kürten, gaben die Mozartstädter ihre Spitzenposition nicht wieder ab. Nach elf Siegen in ebenso vielen Spielen liegt der amtierende Meister mit 33 Punkten souverän an der Spitze der heimischen Bundesliga. Kein Wunder also, dass die Ambitionen auf ein einziges Ziel hinauslaufen: den Titel in Österreichs höchster Spielklasse 2016 erfolgreich zu verteidigen! Die aktuelle Siegesserie kann sich sehen lassen: Seit dem 25. Oktober 2014 kassierten die Salzburger keine Niederlage mehr. Das Beste am aktuellen Höhenflug: Auch im Nachwuchs geht es voran. Erstmals in der Vereinsgeschichte spielt auch eine U-12-Mannschaft aus Salzburg in der Liga mit. Im Olympiasportzentrum Rif trainieren die „jungen Wilden“ bis zu drei Mal die Woche unter professioneller Betreuung. Oldie, but Goldie SABRINA FILZMOSER Im Karatesport zählte sie mit knapp neun Jahren zu den Spätberufenen, und auch im Olympiakader für Rio 2016 ist Sabrina Filzmoser mit 35 Jahren einer der Team-Oldies. Dennoch ist Sabrina, die privat einem Suzuki VITARA 2WD Diesel vertraut, eine der großen Medaillen-Hoffnungen. Kein Wunder – schließlich belegte die zweifache Europameisterin bis 57 Kilogramm und zwischenzeitliche Weltranglisten-Erste bei den letzten Spielen in ihrer Gewichtsklasse den hervorragenden siebten Gesamtrang. JULIA BECK VON SUZUKI AUSTRIA MIT PROFISPORTLERIN SABRINA FILZMOSER Jimny als Blickfang am ENEMENEMU Festival BESUCHER KONNTEN SICH AUF DEM KULTIGEN OFFROADER KÜNSTLERISCH VEREWIGEN Pop und Elektronik vom Feinsten, die wunderschöne Naturkulisse des Waldbad Anif bei Salzburg, Kunst, Essvergnügen und jede Menge Platz zum Tanzen und Genießen – das war die zweite Auflage des ENEMENEMU Festivals letztes Jahr im Spätsommer. Perfekt zur waldigen Location passte auch Suzukis Kult-Allradler Jimny, auf dem sich die Besucher künstlerisch verwirklichen konnten. Via Facebook kürte die Community aus über 180 Zeichnungen das schönste Kunstwerk. Der Gewinn: ein Almwochenende auf der Postalm am Wolfgangsee. Auch dieses Jahr findet das Spätsommernachtsmärchen ENEME- NEMU statt – der Termin wird noch bekanntgegeben. Suzuki Austria ist auf jeden Fall wieder mit von der Partie! Weitere Informationen zum Event folgen bald auf www.suzuki.at oder unter www.facebook.com/SuzukiAustriaAutomobile. Way of Life 69

Prospekte