Aufrufe
vor 5 Jahren

Way of Life Frühling 2016 | Ausgabe 12

  • Text
  • Suzuki
  • Austria
  • Life
  • Auto
  • Motorrad
  • Swift
  • Jimny
  • Celerio
  • Vitara
  • Baleno
  • Ignis
  • Schwantz
  • Familie
  • Unterwegs
Lernen Sie auch in dieser Ausgabe einen Teil unseres Teams persönlich kennen, und erfahren Sie mehr über das Handling des VITARA S. Dazu kommen wie immer unterhaltsame und spannende Tipps und Hilfestellungen rund um die Suzuki Modelle, wie etwa ein Ratgeber fürs Gelände und wie Sie sich am besten einen schönen Lenz machen können, während Ihr Suzuki beim Frühlings-Check in der Werkstatt steht.

VITARA S PRAXISTEST

VITARA S PRAXISTEST ⋆-KLUSIVES FAHRERLEBNIS Miss Austria 2015 Annika Grill hat einen Blick für das Besondere. Kein Wunder, dass sie der VITARA S so begeistert. Frau Grill, mit welchen Worten würden Sie das Fahrerlebnis mit dem neuen VITARA S beschreiben? Zum einen als lustig und befreit. Zum anderen als sehr sicher und sportlich. Was sagen Sie zur Praktikabilität des Cockpits – haben Sie alle Funktionen auf Anhieb gefunden? Das Cockpit ist auf jeden Fall sehr übersichtlich und unkompliziert zu bedienen. Ich habe mich gut zurechtgefunden. Welches technische Detail hat Ihnen besonders gut gefallen? Ganz klar die Einparkhilfe. Was können Sie über das Fahrverhalten auf der Autobahn sagen? Ich habe seine Power vor allem beim Überholen und Gasgeben gespürt. Ansonsten fährt er sich ruhig und sicher. Und wie fährt er sich in der Stadt? Auch in der Stadt hat der VITARA S richtig Spaß gemacht. Er ist äußerst wendig, sorgt für eine gute Übersicht und liegt super in der Kurve. Wie gut konnten Sie mit dem VITARA S einparken? Hat Ihnen dabei die Rückfahrkamera geholfen? Das Einparken ist dank Kamera super easy und übersichtlich. Durch die farbigen Linien ist der Rückfahrbereich klar gekennzeichnet. Waren Sie mit dem Treibstoffverbrauch zufrieden? Ich bin sehr positiv überrascht über den geringen Verbrauch – auch im Stadtgebiet. Was sagen Sie zum Interieur des VITARA S? Am besten haben mir die Lüftungsschlitze und Uhr im Mittelteil des Cockpits gefallen. Sportlich sind auch das Lenkrad und die Sitze mit den roten Kontrastnähten. Echt cool. Wie haben die anderen Personen auf der Straße auf den VITARA S reagiert? Er fällt definitiv auf. Auf einem Parkplatz hat mich sogar jemand auf ihn angesprochen. Die Reaktion war sehr positiv, auch was die Größe des Innenraums betrifft. Wenn Sie den VITARA S mit einem Tier vergleichen müssten, welches wäre das? Eine sanfte Katze, die aber auch gerne mal lossprintet, um eine Maus zu fangen. 10 Way of Life

VITARA S PRAXISTEST Fotos: Helge Kirchberger Photoghraphy Way of Life 11

Prospekte