Aufrufe
vor 7 Jahren

Way of Life Frühling 2015 | Ausgabe 10

  • Text
  • Suzuki
  • Swift
  • Herbert
  • Kilometer
  • Fahrer
  • Austria
  • Auto
  • Kizashi
  • Vitara
  • Drehmoment
Way of Life Frühling 2015 | Ausgabe 10

Portrait Lukas Trautmann

Portrait Lukas Trautmann Austria’s next 22 Way of Life

Wäre Talent eine Maßeinheit, er würde wohl alle Skalen sprengen: Lukas Trautmann ist eine der größten Hoffnungen auf zwei Rädern. Mit 15 hat er alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Kürzlich saß er erstmals auf einer Suzuki GSX-R750. Der Steckbrief des erst 15-jährigen Lukas Trautmann liest sich wie der eines Profirennfahrers: Mit vier Jahren sitzt er das erste Mal auf zwei Rädern, mit fünf beginnt er mit Motocross und gewinnt auf Anhieb seine ersten Rennen. Mit acht wechselt er zum Supermoto und gewinnt zwei Jahre darauf den Grenzlandcup in der 65-ccm-Klasse. Darauf folgen zahlreiche Pokale in der Österreichischen und der Schweizer Meisterschaft. 2008 ist Lukas der erste Juniorcup-Sieger 85-ccm. Mit 13 Jahren dann der entscheidende Schritt in den Straßenrennsport. Wer jetzt vermutet, dahinter steckt ein ehrgeiziger Vater, der seinen Filius zu Höchstleistungen antreibt, der liegt falsch: „Eigentlich wollte ich ja, dass Luki erkennt, dass das nichts für ihn ist“, so Vater Andreas, der heute seine Rolle als Teamchef und Mentaltrainer längst verinnerlicht hat. „Aber da habe ich mich wohl getäuscht.“ Im Jahr 2011, mit 15 Jahren, ist Lukas Trautmann im absoluten Profi-Motorsport angekommen. Beim „5. Red Bull MotoGP Rookies Cup“, der im Rahmen der europäischen MotoGP- Rennwochenenden ausgetragen wird, kämpft er bei insgesamt 14 Rennen gegen 25 andere Teenager aus 14 Nationen – und gewinnt gleich in seiner ersten Saison das Rennen in Silverstone. „Wir kämpfen alle mit dem gleichen Material und Luki muss viel an sich arbeiten, um mit den 10 bis 15 Kilogramm leichteren Fahrern mitzuhalten“, so Vater Trautmann. Derzeit laufen die Vorbereitungen für 2012: Bei einem Fahrtechniklehrgang mit Jürgen Fuchs wurde Lukas eine Suzuki GSX-R750 auf Bridgestone-Reifen zur Verfügung gestellt, damit er weiter an seiner Linienwahl arbeiten kann. Denn eines steht fest: Sein Weg führt steil nach oben. Nach gerade einmal drei Monaten auf dem 125er-Straßenbike gewinnt Lukas auch hier die ersten Rennen und startet im Jahr darauf in der IDM 125. Way of Life 23

Prospekte