Aufrufe
vor 4 Jahren

SX4 S-CROSS Modellprospekt

  • Text
  • Oesterreich
  • Austria
  • Cross
  • Scross
  • Suzuki
  • Benzin
  • Crossover
  • Allgrip
Mit dem neuen Suzuki SX4 S-CROSS wird jede Fahrt zum Erlebnis - wo auch immer Ihre Reise hingeht. Denn das Crossover-Highlight von Suzuki wartet nur darauf, Ihren Alltag zur Entdeckungstour zu machen. Ob auf einem verschneiten Waldweg oder am Weg zum Einkaufen - seine neue, noch dynamischere Optik, drei kräftige Motoren und jede Menge smarte Details machen den SX4 S-CROSS zum perfekten Weggefährten für das Abenteuer Leben.

ACC (Adaptive Cruise

ACC (Adaptive Cruise Control) Ideal für lange Strecken ist der adaptive Tempomat ACC. Er misst mit Hilfe eines Radars die Distanz zum vorausfahrenden Fahrzeug und passt die Fahrgeschwindigkeit entsprechend an – ein Assistenzsystem, mit dem Sie spürbar sicherer unterwegs sind.

Sicherheit Crossover auf sicheren Wegen Mit Sicherheit ans Ziel Durch das koordinierte Zusammenspiel aller Sicherheitssysteme schützt der SX4 S-CROSS seine Insassen im Ernstfall im Bruchteil einer Sekunde. Mit insgesamt sieben Airbags, Seitenaufprallschutz, ABS und ESP® * sowie Reifendruckkontrollsystem TPMS und einer Berganfahrhilfe bietet Ihnen das Crossover- Highlight ein hohes Maß an Sicherheit. Außerdem sorgt die stoßabsorbierende Karosserie im Notfall für maximalen Schutz für Fahrer und Passagiere. Optional profitieren Sie zudem von technologisch hoch entwickelten aktiven Assistenzsystemen: Die radargestützte aktive Bremsunterstützung RBS und der adaptive Tempomat ACC erweisen sich vor allem auf langen Strecken als nützliche Begleiter für eine sorgenfreie Fahrt. VORSICHT! Fahrer bremst Verstärkt die Bremskraft RBS (Radar Brake Support) Die radargestützte aktive Bremsunterstützung überwacht die Straße vor Ihnen. Im Falle eines Kollisionsrisikos reagiert das RBS situations abhängig und alarmiert den Fahrer. Zusätzlich unterstützt das Assistenzsystem die Bremskraft oder bremst notfalls selbstständig. VORSICHT! Bremst automatisch Bitte beachten Sie, dass die volle Funktionsfähigkeit des radargestützten aktiven Bremssystems nicht immer gewährleistet werden kann. Das System kann Auffahrunfälle verhindern bzw. die Stärke des Aufpralls erheblich minimieren, abhängig von den erkannten Gegenständen, Wetter und Straßenverhältnissen. Der Fahrer muss deshalb stets aufmerksam sein und selbst eingreifen. * ESP® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Daimler AG.

Prospekte