Aufrufe
vor 1 Jahr

SWACE HYBRID Modellprospekt

  • Text
  • Monitor
  • Elegant
  • Sportlich
  • Kombi
  • Raumwunder
  • Fernlichtassistent
  • Led
  • Komfort
  • Parkassistent
  • Hybrid
  • Spur
  • Multifunktionsdisplay
  • Auto
  • Signalton
  • Sicherheit
  • Fahrzeug
  • Vorne
  • Fahrer
  • Swace
  • Suzuki
Der neue vielseitige Kombi verbindet athletisches Design mit hohem Fahrkomfort und fortschrittlichem Hybridantrieb. Erfahren Sie hier alle Details zum Suzuki SWACE!

Alles für ein gutes

Alles für ein gutes Gefühl Sicherheit geht vor! Weil Sicherheit im Straßenverkehr an erster Stelle steht, erwarten Sie im neuen SWACE – neben Airbags, ABS und elektronischer Stabilitätskontrolle (VSC = Vehicle Stability Control) – jede Menge Assistenzsysteme, die Sie in unterschiedlichen Fahrsituationen unterstützen. Wie die Verkehrszeichenerkennung, die Ihnen auf dem Multifunktionsdisplay anzeigt, welche Beschränkungen Sie beachten müssen. Oder der Spurhalteassistent (LTA = Lane Tracing Assist) mit Lenkassistent, Schlingerwarnung und Spurverfolgungsassistent: Er warnt den Fahrer beim Verlassen der Fahrspur und greift, falls nötig, in den Lenkvorgang ein, um das Fahrzeug in der Mitte der Spur zu halten.

Sicherheit Spurhalteassistent Spurhaltewarnung Wenn der Assistent feststellt, dass das Fahrzeug von seiner aktuellen Spur abkommt, wird der Fahrer akustisch und visuell im Multifunktionsdisplay gewarnt. Signalton Signalton Lenkassistent Zusätzlich zu dieser Warnung greift das System in die Lenkung ein und hilft, ein Abkommen von der Straße oder Spur zu vermeiden. Lenkassistent Schlingerwarnung Wenn das Fahrzeug innerhalb der Spur hin und her pendelt, erklingt ein Warnton und die Warnleuchte im Multifunktionsdisplay leuchtet auf. Signalton Spurverfolgungsassistent Diese Funktion unterstützt bei aktiviertem Tempomat dabei, das Fahrzeug in der Mitte der Fahrspur zu halten. Lenkunterstützung Die Fahrassistenzfunktionen sind beschränkt auf die Möglichkeiten der Monokular-Kamera, des Lasersensors und der Millimeterwellen-Radarsensoren, Hindernisse, Fahrbahn-Markierungen und Verkehrszeichen zu erkennen. Abhängig von der Fahrbahnoberfläche oder den Wetterbedingungen kann es zu Ausfällen kommen. Aus Gründen der Sicherheit soll sich der Fahrer nicht ausschließlich auf diese Systeme verlassen und muss selbst die Verantwortung für sicheres Fahren übernehmen.

Prospekte