Aufrufe
vor 2 Monaten

Suzuki Way of Life Magazin Herbst 2021

  • Text
  • Off road
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Kombi
  • Suv
  • Mini suv
  • Ignis
  • Across
  • Swace
  • Sx4 s cross
  • Vitara
  • Swift
  • Motorrad
  • Hybrid
  • Suzuki
Erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes aus der Welt von Suzuki und alle Neuigkeiten über Modelle und unsere Kooperationspartner.

Affenstarkes Engagement

Affenstarkes Engagement Seit Kurzem bereichern zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten die Suzuki Family: die beiden Weißhandgibbons „Maya“ und „Samuk“. SUZUKI AUSTRIA hat kürzlich die Patenschaft für das Gibbon-Haus im Zoo Salzburg Hellbrunn übernommen, das die beiden Äffchen aktuell bewohnen. In freier Natur leben die kleinen Menschenaffen im tropischen Regenwald Südostasiens. Damit sie sich in unseren Breitengraden genauso wohlfühlen, steht ihnen im Salzburger Zoo ein liebevoll gestaltetes Domizil zur Verfügung, in dem sie sich elegant durch die Äste schwingen und Besucher mit ihrem Duettgesang begrüßen können. Besucher wie Roland Pfeiffenberger, Managing Director von SUZUKI AUSTRIA, der die Patronanz- Urkunde für die neue Partnerschaft entgegennahm: „Uns ist der Tier-, Natur- und Artenschutz außerordentlich wichtig. Daher versuchen wir unterstützend, ob als Sponsor oder in Form einer Partnerschaft, zu helfen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit innerhalb der Partnerschaft mit dem Zoo Salzburg in Anif“, erklärt er. Auch Zoo-Direktorin Mag. Sabine Grebner ist glücklich über die Kooperation: „Dass SUZUKI AUSTRIA die Patronanz für das im Jahr 2015 eröffnete Gibbon-Haus übernommen hat, freut uns sehr und in diesen Zeiten ganz besonders. Insgesamt hatten wir die Tore des Zoos während der Pandemie für fünf Monate geschlossen. Wenn dann ein starker Partner wie Suzuki seine Unterstützung in Form einer Patronanz zusagt, ist das ein Zeichen, das Mut macht.“ Mag. Sabine Grebner (Direktorin Zoo Salzburg) und Roland Pfeiffenberger MBA (Managing Director SUZUKI AUSTRIA) Motorrad-Ladies unter sich Biken ist Männersache? Eine klare Fehleinschätzung, die das LadiesCamp 2021 zum mittlerweile fünften Mal deutlich widerlegt hat. Die Veranstaltung, organisiert vom „Motorradmagazin“, richtet sich ausschließlich an weibliche Fahrer, und so galt auch dieses Jahr: „Männer müssen draußen bleiben“. Einen sonnigen Samstag lang drehte sich die Motorradwelt am ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Wachauring in Melk einzig und allein um Frauen, die sich mit allen Facetten des Fahrens auseinandersetzen wollen. Dabei standen mehrere Module auf dem Programm, angefangen mit Fahrtechnik-Grundlagen – schließlich profitieren Fahrer jeden Geschlechts von Tipps und Übungen zum Bremsen und Ausweichen, zur richtigen Blicktechnik und zur Bewältigung von Streusplitt-Passagen. Beim Rennstrecken-Schnuppern wagten sich die Teilnehmerinnen auf den Wachauring, für theoretischen Input sorgten Know-how-Workshops. Die Fun-Experience bot Gelegenheit, sich ohne Druck mit unterschiedlichen Disziplinen und Motorradarten zu beschäftigen. Zusätzlich gab es ausreichend Gelegenheit, die neuesten Modelle kennenzulernen und auf einer Probefahrt durch die Hügel rund um Melk gleich persönlich zu testen. Suzuki war diesmal mit Highlights wie der V-STROM, der HAYABUSA und der neuen GSX-S1000 dabei und durfte sich über großes Interesse seitens der Ladies freuen. Motorradmagazin Peter Schönlaub 8 Way of Life

Doppelgold und ein Ticket nach Tokio Für den Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler folgten auf einen fantastischen Sieg gleich noch einmal gute Nachrichten. Bei den Para- Leichtathletik-Europameisterschaften im polnischen Bydgoszcz sicherte er sich mit überragender Leistung zwei Goldmedaillen, einmal im Rennen über 400 Meter und einmal über die 1.500 Meter. Zudem qualifizierte er sich für die paralympischen Spiele in Tokio – zum mittlerweile sechsten Mal! „Ich bin all meinen Sponsoren, Unterstützern und meinem Umfeld so dankbar, dass ich es wieder geschafft habe“, freute er sich nach der Europameisterschaft. Und obwohl es bei den Spielen von Tokio für den zweifachen Paralympics-Sieger diesmal nicht für Edelmetall reichte, war die Teilnahme für Geierspichler dennoch ein echter Erfolg. Der Athlet feierte neben Rang sechs über 400 Meter außerdem einen beeindruckenden vierten Platz in der Distanz über 1.500 Meter. SUZUKI AUSTRIA darf sich zu den stolzen Partnern von Thomas Geierspichler zählen und freut sich, den Para-Sportler zu unterstützen. Chaluk_NothinglikeAustria Triathlon-Premiere für Günther Matzinger Thomas Kaserer Zwei Weltmeistertitel, zwei Paralympics-Siege und EM-Gold – mit sportlichen Erfolgen kennt Günther Matzinger sich aus. Umso spannender war deshalb sein erster Start in einem paralympischen Triathlon, denn auf der Suche nach neuen Herausforderungen hatte der Salzburger Athlet vor einiger Zeit aus dem Laufsport in den Triathlon gewechselt. Schon die Freude über die Qualifikation für die Paralympics 2021 in Tokio war daher denkbar groß. Dass sich das Training der letzten Monate und Jahre gelohnt hat, bewies Matzinger dann im PTS5-Bewerb Ende August: Der 34-Jährige beendete sein paralympisches Debüt im Triathlon auf Rang neun. „Das war das härteste Triathlonrennen, das ich je gemacht habe“, kommentiert Matzinger im Ziel. Aber wohl sicher nicht sein letztes. SUZUKI AUSTRIA gratuliert dem Sportler und langjährigen Partner zu dieser tollen Leistung! 2.000 Test-Kilometer auf Suzuki Die Motorrad-Testtage der ARGE 2Rad lockten diesen Sommer zahlreiche Interessierte, Unentschlossene und Neugierige an. Gemeinsam mit der ÖAMTC Fahrtechnik hatte der Dachverband der österreichischen Motorradimporteure und Motorradindustrie dieses Jahr zum großen Probefahren nach Teesdorf und Innsbruck eingeladen. Über 450 Teilnehmer nutzten die beiden Termine, um sich über die aktuellen Modelle zu informieren und diese ausgiebig zu testen. Suzuki hatte den Besuchern gleich eine ganze Reihe von spannenden Bikes mitgebracht, darunter V-STROM, GSX-S1000 und HAYABUSA. Auf theoretisches Interesse folgte praktische Begeisterung: Insgesamt legten die Tester mehr als 2.000 Kilometer auf dem abgeschlossenen Fahrtechnik-Parcours auf Suzuki Motorrädern zurück. Way of Life 9

Prospekte