Aufrufe
vor 3 Jahren

Suzuki Way of Life Magazin Herbst 2018

  • Text
  • Suzuki
  • Swift
  • Fahrer
  • Auto
  • Vitara
  • Jimny
  • Allgrip
  • Ignis
  • Allradantrieb
  • Ebenso
Kommt es Ihnen manchmal auch so vor, als würde sich die Welt immer schneller drehen? Ein Trend jagt den nächsten, und was heute neu ist, mag morgen schon überholt sein. Zugegeben: Wir sind natürlich stolz auf jede Innovation, die Ihr Leben mit Suzuki noch komfortabler, sicherer und umweltfreundlicher macht. Doch ebenso wichtig ist es unserer Meinung nach, sich seiner eigenen Stärken bewusst zu sein und ihnen treu zu bleiben. Genau diesen Grundsatz hat Suzuki bei der Neuauflage des Allrad-Klassikers JIMNY beherzigt. Denn trotz der umfassenden Modernisierung hat sich der Charakter des kompakten Kletterprofis kein bisschen verändert: Der Vorzeige-Offroader überzeugt nämlich weiterhin mit maximaler Funktionalität und wegweisender Geländegängigkeit.

30 Way

30 Way of Life

Hybrid? Smarte Wahl! Wer nicht nur die Umwelt, sondern auch das eigene Börserl schonen will, setzt beim Autokauf auf HYBRID. Dass sich Elektromotor und Verbrennungs motor perfekt ergänzen, weiß auch Suzuki – und hat eine Lösung entwickelt, die beide Antriebsarten ideal miteinander verbindet: das Smart Hybrid System. Smart Für diese Antriebsform sind zwei Komponenten verantwortlich: ein integrierter Startgenerator (ISG) und eine effiziente 12-Volt-Lithium-Ionen- Batterie. Der Verbrennungsmotor wird bedarfsgerecht mit elektrischer Energie unterstützt und sorgt dafür, den Kraftstoffverbrauch erheblich zu minimieren. Das wiederum senkt die Emissionswerte und spart an der Tankstelle bares Geld. Das System springt genau dann ein, wenn am meisten Energie benötigt wird: beim Anfahren und Beschleunigen. Der Antrieb erhält also im niedrigen Drehzahlbereich die erforderliche Leistung, ganz ohne weiteren Treibstoff zu verbrauchen. Die Energie bezieht der ISG aus der angeschlossenen Lithium- Ionen-Batterie. Smarter Doch wie wird diese Energie gewonnen? Suzuki setzt hier auf regeneratives Bremsen. Dabei wird kinetische Energie aus dem Bremsvorgang über den Generator in elektrische Energie umgewandelt. Die leistungsfähige Lithium-Ionen-Batterie dient als Speicher, die in verbrauchsstarken Momenten wiederum den Generator in seiner Funktion als Elektromotor antreibt. Im Gegensatz zu reinen Elektrofahrzeugen ist es bei HYBRID-Modellen daher nicht notwendig, sie mittels Steckdose aufzuladen. HYBRID Außerdem: Durch das geringe Gewicht und die kompakten Maße ist das Smart Hybrid System auch optimal für den Einsatz in kleineren Fahrzeugen geeignet. Und weil der Antrieb ganz ohne Zutun des Fahrers funktioniert, ist HYBRID obendrein absolut alltagstauglich. Way of Life 31

Prospekte