Aufrufe
vor 8 Monaten

Suzuki Way of Life Magazin Frühling 2021

  • Text
  • Check
  • Fruehling
  • Ignis
  • Lemans
  • Oeamtc
  • Auto
  • Challenge
  • Across
  • Gp
  • Mir
  • Saison
  • Swace
  • Fahrer
  • Joan
  • Swift
  • Hayabusa
  • Geierspichler
  • Rennen
  • Austria
  • Suzuki
Erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes aus der Welt von Suzuki und alle Neuigkeiten über Modelle und unsere Kooperationspartner. Tauchen Sie ein in den Suzuki Way of Life!

Simone Kußberger

Simone Kußberger Customer Communications Marketing Was ist das Beste an deinem Beruf? Ich bin ein kreativer Mensch, verfasse gerne Texte und habe Freude an der Gestaltung der Website und des Newsletters sowie der Bildbearbeitung. Auch die Analyse und Auswertung von Kundenreaktionen wie Klickraten und Lesehäufigkeit finde ich spannend. Beim direkten Kontakt mit Kunden mag ich ehrliches Feedback am liebsten. Lob hört man immer gern, aber auch wenn es mal eine Reklamation oder Beschwerde gibt, finde ich es gut, genau hinzuhören. So lässt sich herausfinden, wo es eventuell Bedarf an Verbesserungen oder Veränderungen gibt, den man zuvor vielleicht gar nicht wahrgenommen hat. Fährst du selbst Suzuki? Ich fahre eine Suzuki DR350SE, eine superzuverlässige Allround-Enduro. Was ist dein absoluter Suzuki Favorit? Ich bin ein SWIFT Sport Fan! Der schicke Flitzer hat echt was drauf, und es macht unheimlich Spaß, sich mit ihm in die Kurven zu legen. Meine DR350SE hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, fährt aber immer noch unbeirrbar über Stock und Stein. Dort, wo größere Bikes zu schwer werden, kommt man mit ihr locker hoch. Außerdem bin ich von der V-Strom 650 begeistert. Es ist sehr angenehm mit ihr zu fahren, und für längere Strecken und auf der Straße ist sie komfortabler als die DR350. Erzähle etwas über dich! Ich bin ein Familienmensch und verbringe viel Zeit mit meinem Partner und auch sehr gerne mit meinen Söhnen oder den Kindern meines Lebensgefährten. Im Urlaub sind wir oft auf unseren Motorrädern in Kroatien, Slowenien oder Oberitalien unterwegs. Da entstehen dann auch regelmäßig Reiseberichte, die in verschiedenen Magazinen erschienen sind (beispielsweise im Way of Life Magazin, Ausgabe 18). Eine große Leidenschaft von mir ist der Tanz. Ich bin in meinem Zweitberuf Ballettpädagogin und habe bis zum Ende meiner aktiven Laufbahn vor zehn Jahren als professionelle Tänzerin und Choreografin in Operetten- und Musicalproduktionen im In- und Ausland mitgewirkt. Gibt es etwas, wovon du schon lange träumst, dich aber noch nicht getraut hast, es zu tun? Ich möchte gerne mit der DR350 durch Albanien, Bulgarien und Rumänien fahren, ohne daran denken zu müssen, wann ich wieder zu Hause sein muss. Über welches Thema könntest du ohne jede Vorbereitung eine 30-minütige Präsentation halten? Über Ballett und Suzuki. Wer sind Vorbilder von dir? Meine Großeltern: Sie waren Landwirte, haben sehr bescheiden gelebt und konnten (fast) alles selbst machen. Angefangen vom Wein über Fleisch bis zum Gemüse und Brot: Alles wurde selbst angebaut, gezüchtet und hergestellt. Auch Reparaturen an den Gebäuden, Maschinen und Fahrzeugen hat mein Großvater oft selbst vorgenommen. Er hat mir auch bereits im Kindesalter das Traktorfahren beigebracht. Und meine beiden Omas haben die besten Torten und Kuchen gebacken, die es je gegeben hat! Wie gut kannst du kochen und was ist deine Spezialität? Ich glaube, ich kann ganz gut kochen. Meine Spezialität ist Lasagne. Auch vom Kuchenbacken bin ich begeistert, doch dafür fehlt mir oft die Zeit. Ich probiere gerne Rezepte aus, die ich mit meinen Kolleginnen austausche. Richtig gut gelungen sind mir davon Marokkanische Salzzitronen nach einem Rezept von Maria und der Becherkuchen von Persa! Hattest du schon mal einen komplett anderen Look? Ja, ich hatte immer wieder mal ganz kurze Haare. 32 Way of Life

Markus Bauer Gebietsleiter After Sales Was ist das Beste an deinem Beruf? Die täglichen unerwarteten Herausforderungen und die Reisen durch unser wunderschönes Land. Fährst du selbst einen Suzuki? Ja, einen IGNIS 1,2 HYBRID CVT flash in Caravan Ivory Pearl Metallic mit schwarzem Dach. Was ist dein absoluter Suzuki Favorit? Der neue SWIFT Sport HYBRID mit Zwei-Ton-Lackierung in der Farbe Burning Red Pearl Metallic mit schwarzem Dach. Was machst du in deiner Freizeit? Wie lebst du? Erzähle etwas über dich! Ich lebe im Burgenland mitten in den Weinbergen am Ortsrand in einem Einfamilienhaus mit Garten. In meiner Freizeit gehe ich gerne mit meiner „Heidi“ (Berner Sennenhund) spazieren. Ich liebe es, mit meiner Familie Wochenendausflüge in Österreich zu machen und unser schönes Heimatland zu erwandern. Ich bereite auch gerne coole Sachen in meiner Outdoorküche zu. Mit wem würdest du gerne im Stau stehen und warum? Mit Roland Düringer, um einfach Spaß zu haben. Auch teile ich so manche Weltanschauung mit ihm. Wenn du ein Video haben könntest von einer Situation deiner Wahl aus deinem Leben: Welche Situation wäre das? Als ich das Einfahrtstor zumachte und anschließend versuchte, mit dem Auto rauszufahren. Über welches Thema könntest du ohne jede Vorbereitung eine 30-minütige Präsentation halten? Die richtige Präsentation des Autohauses aus der Sicht des Kunden. Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen? Bier. Was ist eine Sache, die du ausprobiert hast und nie mehr wieder machen möchtest? Fußballspielen. Für welche Sache kannst du dich so begeistern, dass du Essen und Trinken vergisst? Schau ich aus, als hätte ich schon jemals auf Essen und Trinken vergessen? Gibt es etwas, das du unbedingt noch erleben willst? Ich möchte gerne einmal Rundstrecken-Rennen fahren. Was wäre eine Sache, die du anderen beibringen könntest? Gutes Zeitmanagement. Sprichst du irgendwelche Dialekte? Mostviertlerisch. Wie gut kannst du kochen und was ist deine Spezialität? Ich kann gut kochen, darunter finden sich viele Surf’n’Turf- Spezialitäten. Die Hauptsache ist: Sie entstehen in meiner Outdoorküche. Über welches Geschenk hast du dich in deinem Leben am meisten gefreut? Über unsere Heidi. Auf welche Sache an dir bist du richtig stolz? Auf meine Reflektiertheit. Was ist der seltsamste Ort, an dem du jemals warst? Eine Kleinstadt in Rumänien. Was war dein schönstes Urlaubserlebnis? Winterurlaub in Zakopane bei eineinhalb Metern Neuschnee. Hattest du schon mal einen komplett anderen Look? Ja, lange Haare (oder überhaupt Haare). In welcher Fantasiewelt würdest du am liebsten einen Tag verbringen? Im Schlaraffenland. Way of Life 33

Prospekte