Aufrufe
vor 8 Monaten

Suzuki Way of Life Magazin Frühling 2021

  • Text
  • Check
  • Fruehling
  • Ignis
  • Lemans
  • Oeamtc
  • Auto
  • Challenge
  • Across
  • Gp
  • Mir
  • Saison
  • Swace
  • Fahrer
  • Joan
  • Swift
  • Hayabusa
  • Geierspichler
  • Rennen
  • Austria
  • Suzuki
Erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes aus der Welt von Suzuki und alle Neuigkeiten über Modelle und unsere Kooperationspartner. Tauchen Sie ein in den Suzuki Way of Life!

We are

We are Suzuki Die Menschen hinter der Marke: Erst die Mitarbeiter machen den Charakter eines Unternehmens aus. Deshalb sind wir froh, so viele spannende und interessante Persönlichkeiten in unserem Team zu haben. Zum Beispiel Thomas Hafner, Simone Kußberger, Markus Bauer und Matthias Garbe – aber lesen Sie einfach selbst! 30 Way of Life

Thomas Hafner Gebietsleiter After Sales Was ist das Beste an deinem Beruf? Jeder Tag hält neue, überraschende und herausfordernde Aufgaben und Ereignisse für mich bereit. Es ist auch sehr motivierend zu sehen, wie wir Konzepte und Ideen, die wir in der Zentrale entwickelt haben, gemeinsam mit unseren Händlern umsetzen. Fährst du selbst einen Suzuki? Natürlich! Neben meinem Dienstfahrzeug, aktuell einem SX4 S-CROSS HYBRID in Sphere Blue Pearl, parkt noch ein SWIFT HYBRID in Mineral Grey Metallic in unserer Garage. Was ist dein absoluter Suzuki Favorit? Neben dem aktuellen JIMNY, der bei mir bereits Kultstatus erreicht hat, ein wahres Monster: 1996 Suzuki Escudo Pikes Peak, 6 Zylinder, 2,7 l Hubraum, über 980 PS, bei 800 kg Gewicht und einer Höchstgeschwindigkeit von über 400 km/h. (Anmerkung: Es handelt sich um einen speziell für das Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb im Jahr 1996 entwickelten Rennwagen). Was machst du in deiner Freizeit? Ich lebe mit meiner Frau und meinen beiden Kindern (4 und 7 Jahre) in Klagenfurt, zehn Minuten vom wunderschönen Wörthersee entfernt. Auch meine Tochter (13) aus erster Ehe verbringt an Wochen enden gerne Zeit mit uns. In der wenigen Freizeit achte ich darauf, so viel Zeit wie möglich mit der Familie zu verbringen. Dazu zählen Tagesausflüge, Wandern, meinen Sohn meist einmal am Wochenende auf dem Fußballplatz anzufeuern. Es gibt bei uns immer etwas zu tun. Da ich ein großer Eishockey-Fan bin, findet man mich auch sehr oft in der Eishalle, um dem KAC die Daumen zu drücken. Mit wem würdest du gerne im Stau stehen und warum? Ganz klar mit Valentino Rossi. Er ist für mich eine der größten Persönlichkeiten, die sich je im MotoGP-Zirkus bewegt haben. Er hat sich bis dato auf jede technische Änderung sehr gut eingestellt und über Jahrzehnte konstant Top-Leistungen erbracht. Ich finde es auch faszinierend, wie er Alt und Jung gleichermaßen begeistert! Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen? Red Bull Kokos–Blaubeere. Was ist eine Sache, die du ausprobiert hast und nie mehr wieder machen möchtest? Bungee-Jumping müsste nicht noch einmal sein. Gibt es etwas, das du unbedingt noch erleben willst? Einmal rund um Neuseeland zu fahren. Sprichst du irgendwelche Dialekte? Ja klar, wenn ich nicht aufpasse, verfalle ich in einen tiefen Kärntner-Dialekt, mit dem man in der Steiermark, Salzburg oder Osttirol noch sehr gut durchkommt. Welcher Feiertag des Jahres ist dir am liebsten? Und wieso? Weihnachten. Es bedeutet für mich, Zeit mit der Familie zu verbringen, den Alltagsstress zu vergessen und ein wenig zu entschleunigen. Way of Life 31

Prospekte