Aufrufe
vor 4 Jahren

Suzuki Way of Life Magazin Frühling 2017

  • Text
  • Motorrad
  • Jimny
  • Vitara
  • Life
  • Cross
  • Cup
  • Suzuki
  • Ignis
  • Auto
  • Allgrip
  • Austria
  • Swift
  • Baleno
  • Rennen
  • Welt
Das Suzuki Family Magazin für Lifestyle und Mobilität.

DIE SCHÖNSTEN STRASSEN

DIE SCHÖNSTEN STRASSEN HIGHWAY 163, ARIZONA, USA Der US Highway 163 ist 103 Kilometer lang und verläuft in Nord-Süd-Richtung zwischen den Bundesstaaten Arizona und Utah durch die Wüste des Colorado Plateaus. Bekannt wurde der Highway 163 durch seine Nähe zum berühmten Monument Valley. Dessen markante Tafelberge sind als Kulisse unzähliger Filme bekannt, darunter „Easy Rider“ mit Dennis Hopper, Peter Fonda und Jack Nicholson oder „Forrest Gump“ mit Tom Hanks. ATLANTIKSTRASSE, NORWEGEN Ein Beweis skandinavischer Baukunst ist die sogenannte Atlantikstraße in Norwegen. Dabei handelt es sich um einen nur acht Kilometer langen Abschnitt der norwegischen Reichsstraße 64. Insgesamt acht reizvoll geschwungene Brücken über mehrere kleine Inseln machen die Straße zwischen Molde und Kristiansund zu einer beliebten Touristenattraktion. Der Grund für die waghalsigen Brückenkonstruktionen sind die enormen Meeresströmungen, die am Ausgang eines Fjords beim Wechsel von Ebbe und Flut auftreten. 24 Way of Life

DIE SCHÖNSTEN STRASSEN RUTA NACIONAL 40, ARGENTINIEN Neben der Panamericana ist die Ruta 40 die wohl bekannteste und abwechslungsreichste Straße Südamerikas. Mit 5.301 Kilometern ist sie die längste Fernstraße Argentiniens und führt mit Ausnahme der Insel Feuerland vom südlichsten Punkt des Landes bis ganz hinauf in den Norden. Doch nicht nur ihre schiere Länge macht die Ruta Nacional 40 so besonders: Auf ihrem Weg durchquert sie unterschiedlichste Landschaften und Klimazonen – von der Steppenlandschaft Patagoniens bis zu den Hochtälern der Anden. Mit dem Abra el Acay passiert sie auf 4.950 Metern Seehöhe einen der höchsten befahrbaren Bergpässe der Welt. CHAPMAN’S PEAK DRIVE, SÜDAFRIKA Seinen Namen verdankt der Chapman’s Peak Drive an der Küste südlich von Kapstadt dem gleichnamigen, 160 Meter hohen Aussichtspunkt. In 114 Kurven verläuft die mautpflichtige Straße zwischen einer steilen Felswand und dem Meer. Die grandiose Aussicht macht den Chapman’s Peak Drive auf der Kap-Halbinsel zum beliebten Spot für Werbeaufnahmen. Bei so viel Schönheit wird jedoch oft vergessen, dass es sich um eine der gefährlichsten Straßen der Welt handelt: Aufgrund zahlreicher Steinschläge war sie zwischen den Jahren 2000 und 2003 sogar komplett für den Verkehr gesperrt. Way of Life 25

Prospekte