Aufrufe
vor 10 Monaten

Suzuki Way of Life Magazin Frühling 2017

  • Text
  • Motorrad
  • Jimny
  • Vitara
  • Life
  • Cross
  • Cup
  • Suzuki
  • Ignis
  • Auto
  • Allgrip
  • Austria
  • Swift
  • Baleno
  • Rennen
  • Welt
Das Suzuki Family Magazin für Lifestyle und Mobilität.

IGNIS PRAXISTEST DER

IGNIS PRAXISTEST DER NEUE MINI-SUV IM ALLTAGSTEST V LLTREFFER! Alles neu, bis auf den Namen: Suzuki hat dem IGNIS (lat. Feuer) neues Leben eingehaucht und ihn mit zündenden Ideen weiterentwickelt. Das Ergebnis ist ein Mini-SUV mit optionalem ALLGRIP AUTO Allradantrieb und markantem Design – ein Leichtgewicht für alle Lebenslagen. Skeet-Sportschütze und Olympia-Teilnehmer Sebastian Kuntschik hat Suzukis Newcomer auf die Probe gestellt und berichtet über seine Erfahrungen mit dem brandheißen IGNIS. 6 Way of Life

IGNIS PRAXISTEST Herr Kuntschik, mit welchen drei Worten würden Sie das Fahrerlebnis mit dem neuen IGNIS beschreiben? Der IGNIS ist spaßig, spritzig und definitiv modern. Was gefällt Ihnen am IGNIS am besten? Man fällt mit dem IGNIS im Straßenverkehr auf jeden Fall auf. Zudem macht es richtig Spaß, mit ihm durch die Stadt zu flitzen. Auch das Innendesign mit mehreren Farben finde ich sehr gelungen. Ich war überrascht, wie viele Extras der IGNIS in seiner Preisklasse besitzt, zum Beispiel diverse Assistenzsysteme, Keyless-Start-System, Audiosystem oder die Rückfahrkamera. Durchaus praktisch finde ich die Möglichkeit, die Rücksitze nach vorne zu verschieben: So hat man entweder um einiges mehr Platz im Kofferraum oder eben ausreichend Platz für Mitfahrer auf der Rückbank. Bitte beschreiben Sie die Praktikabilität des Cockpits – haben Sie auf Anhieb alle Funktionen gefunden? Da ich schon länger Suzuki fahre, war mir der Aufbau des Cockpits schon vertraut. Aber es würde sich im Cockpit ein jeder schnell zurechtfinden. Die Knöpfe und Schalter sind logisch platziert und die Armaturen nicht überladen. Welche technischen Details gefallen Ihnen besonders gut? Da ich sehr oft auf der Autobahn fahre, finde ich persönlich das Spurhaltewarnsystem und die Müdigkeitserkennung äußerst wichtig. Auch auf den Tempomat möchte ich dabei nicht verzichten müssen. Von der Keyless-Start- Funktion war ich, nachdem ich zweimal den Schlüssel ins Zündschloss stecken wollte, sehr positiv überrascht. Sie ist äußerst praktisch: Man kann den Schlüssel in der Tasche lassen und braucht nur kurz auf den Startknopf drücken. Was sagen Sie zum Design des IGNIS? Wie schon erwähnt, fällt man mit dem IGNIS auf. Das Design mit verschiedenen Farbelementen außen wie auch innen finde ich sehr gelungen. Man hebt sich im Straßenverkehr von den anderen Autos deutlich ab. Die höhere Bodenfreiheit, die Radlaufleisten und die Seitenschweller sorgen für echtes SUV-Feeling. Wie finden Sie das Platzangebot des IGNIS? Für Fahrer und Beifahrer, aber auch für Passagiere im Fond bietet der IGNIS genügend Beinfreiheit. Auch in der Höhe ist genug Platz vorhanden, sodass man als größere Person auf dem Rücksitz nicht den Kopf einziehen muss. Der Platz im Kofferraum ist natürlich aufgrund der kompakten Größe des Autos beschränkt, lässt sich aber einfach durch das Verschieben der Rücksitze erweitern. Was sagen Sie zu seinem Fahrverhalten auf der Autobahn? Der IGNIS fährt sich auch bei höheren Geschwindigkeiten ruhig und leise. Dank des geringen Eigengewichts ist auch die Beschleunigung ganz ordentlich. Wie fährt sich der IGNIS in der Stadt? Aufgrund seiner Größe und des kurzen Radstandes macht es richtig Spaß, durch enge Gassen zu fahren. Überrascht hat mich auch der kleine Wendekreis. Auch die Parkplatzsuche war kein Problem. Wie sicher fühlen Sie sich auf der Ausfahrt mit dem IGNIS? Sehr sicher! Neben den acht Airbags sorgen eine Reihe von Assistenzsystemen für sicheres Fahren. Wie gut die Sicherheitssysteme funktionieren, konnte ich selbst bei einer kleinen Unachtsamkeit feststellen: Kurzer Blick auf die Seite, und prompt wird man durch Signalton und Leuchte auf das stark bremsende Auto vor einem aufmerksam gemacht. Waren Sie mit dem Treibstoffverbrauch zufrieden? Ich hatte einen Durchschnittsverbrauch von knapp 6 Litern auf 100 Kilometer. In Anbetracht der winterlichen Fahrverhältnisse, Benzinmotor und Allradantrieb ist das ein ganz passabler Wert. Darüber hinaus sinkt der Verbrauch erfahrungsgemäß, sobald der Motor ein paar Kilometer auf dem Buckel hat. Ich durfte ja einen nagelneuen IGNIS fahren. Wem würden Sie den IGNIS empfehlen? Aufgrund seiner Größe bietet sich der IGNIS natürlich als Stadtauto an, er fährt sich aber am Land genauso gut. Das trendige Design spricht vor allem Junge und Junggebliebene an. Mit der etwas größeren Einstiegshöhe ist er aber auch für ältere Personen gut geeignet. Also im Grunde ist der IGNIS ein Allrounder – außer für Großfamilien (lacht). Wie haben die anderen Personen auf der Straße auf den IGNIS reagiert? Wir sind aufgefallen. Vor allem im langsamen Stadtverkehr haben sich einige Passanten umgedreht. Einmal wurde ich auch direkt angesprochen, was das für ein Suzuki Modell sei. Schlussendlich habe ich mich nach ein paar Testtagen so an ihn gewöhnt, dass ich ihn fast nicht zurückbringen wollte… Way of Life 7

Prospekte

Suzuki Way of Life Magazin - Herbst 2017
Suzuki Way of Life Magazin Frühling 2017
Way of Life Herbst 2016 | Ausgabe 13
Way of Life Frühling 2016 | Ausgabe 12
Way of Life Herbst 2015 | Ausgabe 11
Way of Life Frühling 2015 | Ausgabe 10
Way of Life Herbst 2014 | Ausgabe 9
Way of Life Frühling 2014 | Ausgabe 8
CELERIO Modellprospekt
IGNIS Modellprospekt
Suzuki SWIFT Fahrzeugprospekt
Suzuki SWIFT SPORT Vorabinfo
BALENO Modellprospekt
SX4 S-CROSS Modellprospekt
JIMNY Modellprospekt
VITARA Modellprospekt
CELERIO Preis, Ausstattung und technische Daten
IGNIS Preis, Ausstattung und technische Daten
Suzuki SWIFT Preis, Ausstattung und technische Daten
BALENO Preis-, Ausstattung und technische Daten
BALENO Shadowline Preis-, Ausstattung und technische Daten
Suzuki SX4 S-CROSS Preis, Ausstattung und technische Daten
JIMNY Preis, Ausstattung und technische Daten
VITARA Preis- und Ausstattungsliste
Suzuki VITARA JACQUES LEMANS Preis, Ausstattung und technische Daten
Suzuki CELERIO Zubehörprospekt
Suzuki IGNIS Zubehörprospekt
Suzuki SWIFT Zubehörprospekt
Suzuki BALENO Zubehörprospekt
Suzuki S-CROSS Zubehörprospekt
Suzuki JIMNY Zubehörprospekt
Suzuki VITARA Zubehörprospekt
Suzuki Collection 2017
Suzuki Collection 2016
SWIFT und SWIFT SPORT Zubehörprospekt
GRAND VITARA Zubehörprospekt
Suzuki Grand Vitara Zubehörprospekt
GRAND VITARA Zubehörprospekt
WAGONR+ Zubehörprospekt